Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

05.07.2020 – 13:52

Polizei Hamburg

POL-HH: 200705-2. Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 03.07.2020, 12:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Sasel, Waldweg

Die Hamburger Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Verkehrsunfall geben können, bei dem ein 69-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde. Die Ermittlungen werden von der Verkehrsstaffel Ost geführt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 54-jährige Fahrer eines Taxi den Waldweg in Richtung Stadtbahnstraße. In Höhe der Hausnummer 8 überquerte der 69-Jährige die Fahrbahn und es kam zu einer Kollision mit dem Fahrzeug. Dabei zog sich der Fußgänger unter anderem eine schwere Kopfverletzung zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nach jetzigem Kenntnisstand nicht.

Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen und zog dazu auch einen Sachverständigen hinzu. Der Waldweg musste etwa eine Stunde für die Unfallaufnahme gesperrt bleiben.

Die Verkehrsermittler bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer 4286-53961 beim Verkehrsunfalldienst zu melden.

Veh.

Rückfragen der Medien (nur Pressevertreter*innen) bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell