Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

12.02.2020 – 11:23

Polizei Hamburg

POL-HH: 200212-3. Ergebnisse einer Großkontrolle mit dem Schwerpunkt Schwerlast und Gefahrgut in Hamburg-Rahlstedt

Hamburg (ots)

Zeit: 11.02.2020, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ort: Hamburg-Rahlstedt, Sieker Landstraße / Neuer Höltigbaum

Unter Führung der Verkehrsdirektion Ost (VD 3) wurden mit Unterstützung von Beamten der Verkehrsdirektionen, der Wasserschutzpolizei (WSP 513), drei Krädern zweier Polizeikommissariate und weiteren Dienststellen (Zoll, Amt für Arbeitsschutz, Bundesamt für Güterverkehr) zielgerichtete Schwerlastkontrollen durchgeführt.

Im Zusammenhang mit dem Schwerlastverkehr sind insbesondere Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten, die Vorschriften zur Ladungssicherung, die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten sowie die Vorschriften zur Einhaltung von Maßen und Gewichten zu verzeichnen. Verstöße gegen das Gefahrgut- und Abfallrecht Straße sind ebenfalls festzustellen.

Aus den genannten Gründen wurden bei diesem Einsatz insgesamt 41 Lastkraftwagen angehalten und kontrolliert.

Ergebnisse:

8 x Verstöße gegen die Sozialvorschriften (Lenk-und Ruhezeiten) 12 x Ladungsverstöße 4 x Verstöße gegen Umweltvorschriften 3 x technische Mängel 1 x Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz 1 x Verstoß gegen die zugelassenen Maße

In vier Fällen kam es, zumindest bis zur Herstellung der Verkehrssicherheit, zur Untersagung der Weiterfahrt.

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft zielgerichtete Verkehrskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Hamburg
Weitere Meldungen aus Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg