Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

22.05.2019 – 15:58

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg/Handewitt - Diebstähle von VW T6 Fahrzeugen/ Polizei sucht Zeugen

Flensburg/Handewitt (ots)

Am 21.05.2019, um 03:57 Uhr, wurde in Handewitt ein VW T6 entwendet. Das Fahrzeug konnte schließlich in Hamburg Stellingen durch Beamte des Polizeirevieres in Norderstedt gestoppt werden. Der Fahrer versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte aber festgenommen werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 41-Jährigen der bisher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten ist. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen der Bezirkskriminalinspektion Flensburg in Zusammenarbeit mit der Kripo Hamburg und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Flensburg wieder entlassen. Es lagen keine Haftgründe vor.

Ein weiterer T6 Diebstahl wurde Dienstagmorgen (21.05.19) auf der Wache des 1. Polizeirevieres angezeigt. In Tarup, Kreuzlücke, wurde ein schwarzer T6 Multivan entwendet. Das Fahrzeug stand verschlossen auf der Auffahrt des Fahrzeughalters. Es muss in der Nacht von Montag (20.05.19), 22 Uhr, auf Dienstag (21.05.19), 06.30 Uhr, entwendet worden sein. Das Fahrzeug mit SL-Kennzeigen fuhr auf schwarzen Alufelgen der Marke Borbet, "black glossy" und Michelin Reifen. Am Heck, Fahrerseite, war ein weißer Motorradaufkleber aufgeklebt. Das K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat auch hier die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat auffälliger Personen oder Fahrzeuge in Tarup beobachtet, die im Zusammenhang mit diesem KFZ-Diebstahl stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung