Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Flensburg mehr verpassen.

29.04.2019 – 08:27

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: SL-FL: Zwei schwere Unfälle mit Motorrädern

Kreis SL-FL (ots)

Sonnabendnachmittag (27.04.19) kam es im Kreisgebiet Schleswig-Flensburg zu zwei schweren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Motorrädern. Zwei Personen wurden lebensgefährlich verletzt.

Gegen 13:40 Uhr fuhr eine 22-jährige Mercedesfahrerin auf der L 28 von Jübek Richtung Viöl. In einer langgezogenen Kurve kam ihr ein Motorradfahrer entgegen. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Der 48-jährige Kradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04626-310 bei der Polizeistation Silberstedt zu melden.

Gegen 14:35 Uhr wollte ein 29-jähriger Golffahrer in Sterup von der L 21 an der Einmündung Knopperweg abbiegen. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnisse ein mit zwei Personen besetztes und entgegenkommendes Motorrad. Bei dem Zusammenstoß wurde ein 54-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. Seine 52-jährige Beifahrerin sowie der Fahrer des Golfs erlitten schwere Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell