Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kreis SL-FL: Viele Trunkenheitsfahrten am Wochenende

Kreis SL-FL (ots) - Fünf Autofahrern wurden am Wochenende Blutproben entnommen. Sie fuhren zuvor alkoholisiert und verursachten einige Verkehrsunfälle.

Am Samstag (28.07.18) gegen 11:15 Uhr touchierte ein 72-jähriger Mann mit einem Citroen auf einem Parkplatz in der Marktallee in Harrislee ein weiteres Fahrzeug, das jedoch nicht beschädigt wurde. Trotzdem bot er dem Fahrer des unbeschädigten Autos Geld an, welches dieser gerne nahm und fort fuhr. Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei stellt bei dem 72-Jährigen über 1,70 Promille Atemalkohol fest. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen.

Ein 37-jähriger Mann fiel am Nachmittag gegen 15:00 Uhr in Tarp auf, da er offensichtlich alkoholisiert war und zuvor jugendlichen Skatern merkwürdige Dinge erzählt habe. Der Mann war in einem VW Polo unterwegs. Die eingesetzten Beamten konnten den Fahrer beim Skaterplatz antreffen. Er war offensichtlich betrunken und sperrte sich gegen die notwendigen Maßnahmen. Er schlug und trat in Richtung der Beamten, konnte aber schnell beruhigt werden, so dass die Entnahme einer Blutprobe gelang.

Gegen 16:25 Uhr fuhr ein 39-jähriger Mann in Sörup mit seinem Opel Vectra in ein Gebüsch und entfernte sich zunächst vom Unfallort. Er konnte jedoch kurze Zeit später festgenommen werden. Es wurden über 2,3 Promille Atemalkohol bei ihm festgestellt. Der Mann fuhr zudem ohne eine gültige Fahrerlaubnis und ohne gültigen Versicherungsschutz. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Eine 59-jährige Frau wurde gegen 19:40 in Harrislee kontrolliert. Sie wies einen Atemalkoholwert von knapp zwei Promille auf. Die Weiterfahrt mit ihrem Golf wurde untersagt, der Führerschein wurde sichergestellt und ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Am frühen Sonntagmorgen kam gegen 05:50 Uhr eine Frau mit ihrem VW-Bus in Steinberg in´ s Schleudern, fuhr gegen einen Stromkasten und durch eine Hecke in einen Vorgarten. Sie durchbrach einen Zaun und fuhr gegen eine Scheunenwand, an der die Fahrt endete. Die 57-Jährige wurde leicht verletzt, auch ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: