Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

20.04.2018 – 10:37

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Garding und St. Peter-Ording: Feuer in Supermärkten

Garding und St. Peter-Ording (ots)

Vergangenen Samstag (14.04.), gegen 20:00 Uhr, wurden in einem Supermarkt in St. Peter-Ording Zeitungen in einer Auslage entzündet. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Montag (16.04.) zwischen 19:00 und 20:00 Uhr bei einem Supermarkt in Garding. Hier wurden Papierballen im Entladebereich abgebrannt. In beiden Fällen entstand ein geringer Sachschaden. Zu Personenschäden kam es nicht.

Ermittlungen ergaben nun Hinweise auf einen 19-jähringen afghanischen Flüchtling der in Garding lebt. Der Mann legte am Donnerstag (19.04.) ein Geständnis ab. Seine Motivlage ist diffus.

Daher wurden die Staatanwaltschaft Flensburg und der sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Nordfriesland hinzugezogen. Der Tatverdächtige wurde anschließend dem Erkennungsdienst zugeführt und nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Malte Brammsen
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung