Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Nübel (Sl-FL) - Sattelzug mit 1,6 Promille und 16-Tonnen Solarmodulen im Straßengraben

Nübel (SL-FL) (ots) - Donnerstagmorgen, 14.11.13, gegen 07:30 Uhr, kam ein 68-jähriger mit seinem Sattelzug auf der L22 bei Nübel (SL-FL) von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen.

Nunmehr droht der mit 16-Tonnen Solarmodulen beladene LKW zu kippen.

Verletzt wurde offenbar niemand.

Beamte der Polizeistation Böklund stellten über 1,6 Promille Atemalkoholkonzentration beim Trucker fest. Sie sicherten eine Blutprobe und den Führerschein des Rauschfahrers.

Ein Spezialunternehmen ist mit der Bergung beauftragt worden.

Der 68-jährige wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie der LKW vorab auffällig, unter anderem mit zirka 90 km/h bei erlaubten 60 km/h, geführt wurde. Angeblich sei der Fahrer eigenen Angaben zur Folge einem entgegenkommenden LKW ausgewichen und deshalb von der Fahrbahn abgekommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Böklund unter 04623/7210 in Verbindung zu setzen.

Die Maßnahmen halten an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: