Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Tönning (NF) - Evakuierung Am Bahnhof, Kampfmittelräumdienst gibt Entwarnung

Tönning (NF) (ots) - Dienstagvormittag, 08.10.13, gegen 09:30 Uhr, fanden aufmerksame Passanten in der Straße Am Bahnhof - gegenüber des Bahnhofsgebäudes - in Tönning einen herrenlosen Hartschalenkoffer und alarmierten die Polizei.

Mehrere Beamte der Polizeistationen Sankt-Peter-Ordning und Tönning waren im Einsatz und sperrten den Bereich großräumig ab.

Der alarmierte Kampfmittel- und Munitionsräumdienst vom LKA SH konnte den Koffer gegen 12:00 Uhr analysieren und schnell Entwarnung geben. Der Koffer war leer.

Vorsichtshalber wurden dazu für die Dauer der Analyse gegen Mittag benachbarte Wohnhäuser und Hotels evakuiert und der Bahnverkehr für kurze Zeit gestoppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: