Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebe unterwegs! - Kerpen

POL-REK: Trickdiebe unterwegs! - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Frauen stahlen hochwertiges Armband einer hilfsbereiten Passantin.

Die Frauen sprachen am Mittwoch (21. August) um 16:00 Uhr zwei Passantinnen (63 / 59) auf der Kölner Straße an und fragten nach dem Weg zu einem Krankenhaus. Beide gaben hilfsbereit Auskunft. Anschließend fragte eine der Unbekannten, ob beide nicht etwas kaufen wollten. Dazu legte sie der 63-Jährigen eine handvoll, gold-schimmernden Schmuck in die Hand. Die beiden Frauen stiegen plötzlich in einen dunklen BMW mit Duisburger Ortskennung und fuhren in Richtung des Ortsausganges Kerpen davon. Die 63-Jährige bemerkte, dass ihr goldenes Armband fehlte und rief die Polizei. Den wertlosen "Modeschmuck" stellten die Beamten sicher.

Die Unbekannten waren beide etwa 35 - 40 Jahre alt und 165 - 170 Zentimeter groß. Eine Frau hatte schwarzes Haar mit einem auffallend roten Haarband. Bekleidet war diese mit einer roten Hose und einem weißen Oberteil. Die andere Frau hatte rötliches Haar, welches hinter dem Kopf zusammengesteckt war. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Hose. Im Fluchtfahrzeug saß ein Mann.

Präventionshinweise der Polizei: Die Täter nutzen sorgloses und unachtsames Verhalten oder die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus. Daher können Sie durch Aufmerksamkeit, gesunde Skepsis und richtiges Verhalten selbst viel tun, um sich vor Schäden durch Trickdiebe zu schützen.

Halten sie Abstand vor Unbekannten, die Ihnen zu nahe kommen. Fordern Sie laut und deutlich den Abstand ein. Informierten Sie die Polizei über Notruf 110, wenn Sie glauben, Opfer einer Straftat geworden zu sein.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: