Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lürschau (SL-FL) - Rentnerpaar nach Kollision in Lebensgefahr, schwerer Unfall auf L317

Lürschau (SL-FL) (ots) - Montagmittag, 07.10.13, gegen 12:15 Uhr, kam ein 83-jähriger mit seinem grauen Ford Ka auf der L317 bei Lürschau in Fahrtrichtung Flensburg nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte seitlich mit einem Brückenfundament, überfuhr einen Grünstreifen und einen Leitpfahl, drehte sich und prallte mit dem Fahrzeugheck gegen einen Baum.

Die Unfallursache ist noch unklar.

Der 83-jährige Fahrer und seine 88-jährige Beifahrerin zogen sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug war stark eingedrückt. Ein Abschlepper barg den Unfallwagen von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.

Beamte der Polizeistation Böklund nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: