Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Rettungswagen gestohlen, Langfinger lässt Fahrzeug am Bahnhof Sörup stehen

Flensburg (ots) - Sonntagabend, 22.09.13, gegen 22:30 Uhr, kam es zu einem ungewöhnlichen Fahndungseinsatz nach einem in der Eckernförder Landstraße in Flensburg gestohlenen Rettungswagen.

Mehrere Streifenwagen vom 1. Polizeirevier Flensburg, der Polizeistation Tarp und Polizeirevier Kappeln waren im Einsatz und fahndeten nach dem beigefarbenen Sprinter. Der voll ausgestattete Rettungswagen wurde offenbar von einem Langfinger entwendet, Zeugen hatten das Fahrzeug noch im Bereich der B201 beobachtet.

Montagmorgen, gegen 08:30 Uhr, fand man den Rettungswagen auf dem Parkplatz beim Bahnhof in Sörup.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: