Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Einbrecher in der Nordstadt beim Klettern erwischt : "Ich wohne hier"

Flensburg (ots) - Samstagabend, 21.09.13, gegen 18:30 Uhr, verschaffte man sich Zutritt zur Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses in der Steinstraße. Zeugen beobachteten das Klettermanöver und alarmierten sofort richtigerweise die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg konnten dadurch zwei Tatverdächtige am Objekt stellen - einer war noch in der durchwühlten Wohnung - und festnehmen.

Einer der beiden gab auf Nachfrage gegenüber den Beamten an, hier zu wohnen. Tatsächlich aber hatte man sich auffällig durch ein Fenster in die Wohnung begeben, die fremden Räume durchwühlt und nach Wertsachen gesucht.

Die beiden polizeibekannten 32- und 34-jährigen Flensburger wurden auf der Wache der Kriminalpolizei übergeben.

Sie wurden nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen.

Die Beamten sicherten umfangreiche Spuren.

Das Duo wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls zu verantworten haben.

! In diesem Zusammenhang wird wiederholt darauf hingewiesen, Fenster und Türen bei Abwesenheit zu schließen und möglichst auch abzuschließen bzw. abschließbare Griffe nachzurüsten !

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: