Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

06.02.2020 – 12:30

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Geldscheine aus Portmonee gestohlen

Bergisch Gladbach (ots)

Einem Trickdieb ist es gelungen, einem Rentner mehrere hundert Euro in Scheinen aus dem Portmonee zu ziehen, ohne dass es auffiel.

Vormittags ist der 69-jährige Gladbacher gestern (05.02) zu seiner Bankfiliale auf der Odenthaler Straße gefahren und hat Geld abgehoben. Damit fuhr er weiter nach Bensberg, um auf der Schlossstraße einzukaufen. Ein sehr gepflegt aussehender fremder Mann bat den Gladbacher gegen circa 12:50 Uhr um Wechselgeld zum Parken. Hilfsbereit öffnete der Rentner sein Portmonee. Der Fremde warf ihm ein 2 Euro Stück in das Kleingeldfach und ließ sich 1,90 Euro in kleiner Stückelung zurückgeben. Großzügig verzichtete er auf die restlichen 10 Cent und verschwand. Anschließend fuhr der 69-Jährige weiter zu einer Tankstelle. Erst dort bemerkte er, dass ihm seine ganzen Geldscheine aus dem Portmonee gestohlen worden waren, ohne dass er auch nur ansatzweise etwas bemerkt hatte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und trug eine Brille. Er hatte schwarze, leicht gewellte Haare, die nach hinten gekämmt waren. Bekleidet war er mit einer braunen Lederjacke.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Mann in Bensberg auf der Schlossstraße oder im Umfeld bemerkt haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell