Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

06.08.2019 – 14:39

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - 74-Jährige überrascht Einbrecher in den eigenen vier Wänden

Bergisch Gladbach (ots)

Am Montag (05.08.) wurde die 74-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses gegen 13:00 Uhr im Ortsteil Gronau von einem Einbrecher in ihren eigenen vier Wänden überrascht und ausgeraubt.

Nachdem die ältere Dame nur für kurze Zeit ihr Haus an der Mülheimer Straße, zwischen Netto-Markt und Unterführung Hauptstraße, zum Blumengießen verlassen hatte, wurde sie nach ihrer Rückkehr von einem ihr unbekannten Mann im eigenen Hausflur überrascht. Dieser packte die Frau von hinten, bedrohte sie und forderte Schmuck sowie Bargeld. Nachdem er Geld aus dem Portemonnaie erbeutet hatte, raubte er der älteren Dame die Fingerringe, welche sie an ihren Händen trug. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte durch die Terrassentür.

Bei der Tatortaufnahme durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass der Täter zuvor eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte, um in das freistehende Einfamilienhaus einzudringen. Eine unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief negativ.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zum möglichen Täter machen? Dieser konnte als korpulenter, circa 170cm großer Mann mit einem dunklen Kurzhaarschnitt und einem dunklen Hautteint sowie einen um den Mund verlaufenden, dichten Kinnbart beschrieben werden. Der Mann habe mit ausländischem Akzent gesprochen. Hinweise bitte unter 02202 205-0. (nf)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis