Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1290) Wohnung komplett ausgebrannt

    Erlangen (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, verständigte eine 36-jährige Frau wegen des Brandes ihrer Wohnung in der Frauenauracher Str. in Erlangen die Feuerwehr. Eigene Löschversuche blieben erfolglos. Die Feuerwehr konnte nur noch die völlig ausgebrannte Wohnung in dem Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses ablöschen. Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die alkoholisierte Wohnungsinhaberin mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen war. Glücklicherweise wachte sie rechtzeitig auf und konnte sich mit ihrer 8-jährigen Tochter unverletzt aus der Wohnung retten. Es entstand ein Schaden von ca. 90000,-- EURO.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon: 09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: