PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

04.03.2021 – 15:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (299) Versammlungsgeschehen am 06./07.03.2021 - Verkehrshinweise

Nürnberg (ots)

Am kommenden Wochenende (06./07.03.2021) werden im Stadtgebiet Nürnberg mehrere Versammlungen stattfinden. Im Zusammenhang mit drei mobilen Demonstrationen wird es zeitweise auch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Am Samstagnachmittag (06.03.2021) führt ein angemeldeter Autokorso die Teilnehmer zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr von der Meistersingerhalle über die Schultheißalle - Wodanstraße - Allersberger Straße - Schweiggerstraße - Harsdörfferstraße - Regensburger Straße bis zum Ben-Gurion-Ring.

In der Zeit von 21:30 Uhr bis 24:00 Uhr ist für das Stadtgebiet Nürnberg ein weiterer Demonstrationszug vorgesehen. Die Teilnehmer werden hierbei zu Fuß folgende Wegstrecke zurücklegen: Gewerbemuseumsplatz - Marientorgraben - Königstorgraben - Bahnhofsplatz - Celtisunterführung - Pillenreuther Straße - Wiesenstraße - Aufseßplatz - Wiesenstraße - Gugelstraße - Landgrabenstraße - An den Rampen - Untere Mentergasse - Schlossäckerstraße - Bogenstraße - Karl-Bröger-Straße - Willy-Prölß-Platz - Südstadtpark.

Am Sonntag (07.03.2021) findet zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr eine weitere Versammlung statt. Mit Ausgangspunkt in der Gostenhofer Hauptstraße wird sich diese Demonstration ab ca. 14:00 Uhr über folgende Route durch die Stadt bewegen: Am Plärrer - Frauentorgraben - Bahnhofsplatz - Bahnhofstraße - Königstorgraben - Willy-Brandt-Platz - Käte-Strobel-Straße - Bahnhofstraße - Bahnhofsplatz - Celtisunterführung - Pillenreuther Straße - Annapark.

Entlang der Aufzugsstrecken muss mit temporären Verkehrssperren und daraus resultierenden Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der eingesetzten Polizeibeamten zu beachten und die betroffenen Bereiche zu den relevanten Zeiten nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell