Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

06.08.2020 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1083) Hakenkreuze auf Straße geschmiert - Zeugen gesucht

Ansbach (ots)

Von Dienstag auf Mittwoch (04./05.08.2020) schmierte ein Unbekannter in Sachsen b. Ansbach Hakenkreuze auf den Asphalt und mehrere Laternenmasten. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zum Verursacher.

Der Täter brachte die Hakenkreuze vermutlich in der Zeit zwischen 19:00 Uhr (Di) und 07:00 Uhr (Mi) mit Straßenkreide auf den Straßenbelag der Fahrbahn im Bereich Bahnhofstraße/Vorderberg. Zudem waren in gleicher Weise mehrere Masten der Straßenbeleuchtung in dem betroffenen Bereich beschmiert worden.

Das Kommissariat für Staatsschutz bei der Kriminalpolizei Ansbach ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu wenden.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken