Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

01.12.2019 – 12:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1689) Ladendieb kam in Haft

Nürnberg (ots)

Ein 26-jähriger Osteuropäer fiel am Nachmittag des 30.11.2019 durch einen Ladendiebstahl in der Nürnberger Oststadt auf. Gegen ihn wurde Haftfantrag gestellt.

Der Mann steckte nach Beobachtung eines Ladendetektivs kurz nach 15:00 Uhr einen Parfumflacon im Wert von rund 70 Euro in seinen Hosenbund und verließ das Geschäft in der Äußeren Bayreuther Straße. Dort wurde er angesprochen und wenig später von der Polizei festgenommen. Zunächst gab der Mann falsche Personalien an, die man aber anhand eines weiteren Diebstahls, den er begangen haben soll, richtigstellen konnte.

Auf Grund der Tatsache, dass der Osteuropäer in Deutschland keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, stellte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Nürnberg Antraf auf Erlass eines Haftbefehls.

Wegen des Verdachts des Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken