Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (413)Spontanversammlung anlässlich Irakkrieg am 20.03.2003 im Stadtgebiet Nürnberg, Stand: 20.30 Uhr

    Nürnberg (ots) - Wegen des Irakkrieges versammelten sich an der Lorenzkirche in Nürnbeg gegen 17.15 Uhr Teilnehmer eines breiten Bündnisses von Kriegsgegnern.

    Bei dem anschließend spontan durchgeführten Aufzug um den Altstadtring beteiligten sich nach Schätzung der Polizei etwa 5000 Versammlungsteilnehmer. Der Aufzug bewegte sich über Königstraße, Hauptbahnhof und Plärrer in Richtung Westtorgraben und anschließend über den Hauptmarkt wieder zurück zur Lorenzkirche.

    Dort formierte sich der Aufzug erneut und ging wieder von der Königstraße Richtung Hauptbahnhof. Mehrere Hundert Versammlungsteilnehmer gingen anschließend in den Hauptbahnhof Nürnberg, den sie gegen 20.00 Uhr wieder freiwillig verließen.

    Ca. 1000 Versammlungsteilnehmer setzten den Aufzug dann mit Unterbrechungen Richtung Plärrer fort und zogen gegen 20.30 Uhr in den Stadtteil Gostenhof weiter.

    Die Verkehrspolizei Nürnberg sperrte während des Aufzuges insbesondere zeitweise den Altstadtring für den Fahrzeugverkehr bzw. leitete diesen ab.

    Während des Aufzuges kam es zu keinen Sicherheitsstörungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: