Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

04.12.2002 – 11:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2217) Zwei Rauschgiftdealer ermittelt und festgenommen

    Nürnberg (ots)

Die Rauschgiftfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei kamen jetzt einem Dealerpärchen (er: 37, sie: 29) aus Fürth auf die Spur, das im dringenden Verdacht steht, dass es im vergangenen Jahr im Stadtgebiet Nürnberg Betäubungsmittel in nicht geringen Mengen gewinnbringend an Drogenabhängige weiterverkauft hat.

  Gegen den 37-Jährigen war auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth beim Amtsgericht Nürnberg ein Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Rauschgifthandels erwirkt worden. Er wurde am 03.12.2002 in seiner Wohnung in Fürth festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt.

  Bei der gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten am 03.12.2002 insgesamt 3.500 Gramm Haschisch und geringe Mengen Marihuana beschlagnahmt werden.

  Insgesamt wird den beiden zur Last gelegt, dass sie im vergangenen Jahr ca. vier Kilogramm Haschisch, ca. vier Kilogramm Marihuana und insgesamt 400 Gramm Amphetamin an Drogenabhängige weiterverkauft haben.

  Gegen den 37-Jährigen ordnete der Haftrichter Untersuchungshaft an. Seine 29-jährige Ehefrau wurde nach der durchgeführten Sachbearbeitung wieder entlassen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung