Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1105)Sexueller Übergriff - Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (ots) - In der Nacht zum Samstag (28.07.2018) wurde eine junge Frau in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen vorläufig fest.

Gegen 02:30 Uhr sprach der 23-Jährige sein späteres Opfer am Willy-Brandt-Platz an und belästigte sie zunächst verbal. Nachdem die junge Frau ihm signalisierte, an einem Gespräch nicht interessiert zu sein, berührte er sie unsittlich. Anschließend flüchtete er. Die Frau verständigte daraufhin die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 23-jährige Tatverdächtige von Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte vorläufig festgenommen werden.

Die Beamten leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er die Dienststelle wieder verlassen.

Alexandra Federl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: