Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (461) Zeugen nach Brand gesucht

Weißenburg (ots) - Am Montagnachmittag (19.03.2018) geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Anwesen in der Weißenburger Innenstadt in Brand. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 15:00 Uhr teilten Anrufer der Einsatzzentrale Mittelfranken mit, dass aus einer Wohnung in der Schießgrabenmauer starker Rauch dringen würde. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr stellten beim Eintreffen die Brandentwicklung in der betreffenden Wohnung fest und löschten das Feuer. Hierbei gelang es, das Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude zu verhindern. Durch das Brandgeschehen kamen glücklicherweise keine Personen zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Nach aktuellem Ermittlungsstand kann Brandstiftung als Ursache des Brandgeschehens nicht ausgeschlossen werden. In diesem Zusammenhang bittet die Ansbacher Kriminalpolizei Zeugen, welche vor Eintreffen der Feuerwehr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: