Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (74) Überfall auf Tankstelle geklärt

      Ansbach (ots) - Der Raubüberfall auf die JET-Tankstelle in
Dinkelsbühl ist geklärt. Die Ansbacher Kripo konnte einen
Tatverdächtigen ermitteln. Der 18-Jährige aus dem westlichen
Ansbacher Landkreisbereich legte ein umfassendes Geständnis ab.
Am vergangenen Freitag, 11.01.2002, ist gegen den berufslosen
Mann wegen schwerer räuberischer Erpressung Haftbefehl erlassen
worden.

    Wie berichtet, hatte vor rund sieben Wochen (27.11.2001) in den späten Abendstunden ein unbekannter jüngerer Mann mit Waffengewalt vom Kassier der JET-Tankstelle in der Feuchtwanger Straße die Herausgabe von Geld gefordert. Mit rund 5.700 Mark (2.850 Euro) konnte damals der Räuber unerkannt entkommen. Nach Auswertung von Hinweisen und zahlreicher Überprüfungen nach einem bestimmten Fahndungsraster stießen die Kriminalermittler auf den Tatverdächtigen. Wie der 18-Jährige selber zugab, hatte er innerhalb weniger Tage die «Geldbeute» durchgebracht. Finanzielle Not, so eine weitere Aussage des jungen Mannes, der damals keiner geregelten Arbeit nachgegangen ist, habe ihn auf diese Art und Weise zur Geldbeschaffung getrieben. Sicherstellen konnten die Beamten auch die bei dem Überfall verwendete Pistole.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: