Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2134) Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Am Heiligen Abend, morgens gegen 06.50
Uhr, befuhr ein 38-jähriger Mann aus dem Vogtlandkreis mit
seinem Pkw in Nürnberg die Karl-Steigelmann-Straße in
nordöstlicher Richtung. Auf Höhe Max-Morlock-Platz geriet er aus
bislang ungeklärter Ursache mit seinem VW Golf Variant auf die
linke Fahrbahnseite und prallte ungebremst gegen das Heck eines
dort geparkten Sattelaufliegers. Durch die Wucht des Aufpralls
bohrte sich der VW Golf unter den Auflieger und verkeilte sich
dort.
    Die Berufsfeuerwehr Nürnberg befreite den lebensgefährlich
Verletzten unter Hilfe von technischem Gerät aus dem Wrack. Der
Mann wurde mit Kopfverletzungen sowie inneren Verletzungen ins
Klinikum Süd gebracht.
    An dem Golf und dem Sattelauflieger entstand ein Sachschaden
von ca. 25.000 DM. Zur Klärung des Unfallherganges musste sich
der Verletzte einer Blutentnahme unterziehen und der Pkw wurde
zur Abklärung eventueller technischer Mängel sichergestellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: