Polizei Düsseldorf

POL-D: Informationsgespräch zwischen dem Oberbürgermeister und dem stellvertretenden Polizeipräsidenten

      Düsseldorf (ots) - Nach den Anschlägen in den USA:
Gemeinsamer Gedanken- und Informationsaustausch von
Oberbürgermeister und stellvertretendem Polizeipräsidenten

    Nach den erschreckenden Ereignissen in den Vereinigten Staaten sind Oberbürgermeister Joachim Erwin und der stellvertretende Polizeipräsident Rolf Kemper, der Leiter der Abteilung Gefahrenabwehr und Strafverfolgung im Polizeipräsidium, Leitender Polizeidirektor Wolfgang Bülow, und der Polizeiführer dieser Einsatzlage, Leitender Polizeidirektor Harald Zimmer, am Mittwochnachmittag im Polizeipräsidium zu einem Informations- und Gedankenaustausch über die Sicherheitslage in Düsseldorf zusammen gekommen. Oberbürgermeister Erwin wurde die Sicherheitslage in Düsseldorf aus polizeilicher Sicht dargelegt. Demnach liegen für Düsseldorf keine konkreten Erkenntnisse vor, gleichwohl ist es geboten, bestimmte Personen und Objekte in einen besonderen Schutz einzubeziehen.

    Oberbürgermeister Erwin und die Leitung des Polizeipräsidiums sind sich in der Beurteilung der Situation einig.

    Beide Seiten vereinbarten diesen Informationsaustausch kontinuierlich fortzusetzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: