Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Schwerer Verkehrsunfall

      Nürnberg (ots) - Am Sonntagabend, gegen 20.55 Uhr,
ereignete sich in der Rothenburger Straße in Nürnberg ein
Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde und
Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 DM entstand.

    Ein 30-jähriger Nürnberger befuhr zur Unfallzeit mit seinem BMW die Rothenburger Straße stadteinwärts. Aus ungeklärter Ursache zog er mit seinem Fahrzeug plötzlich scharf nach links, überquerte die Gegenfahrbahn, stieß dort gegen einen auf dem Parkstreifen abgestellten Roller, fuhr ungebremst weiter über den Gehweg und prallte mit großer Wucht frontal gegen eine Hausmauer. Der Fahrer, der vermutlich nicht angegurtet war, wurde mit schweren Verletzungen ins Süd-Klinikum eingeliefert. An seinem Fahrzeug, an dem Roller und an dem Haus entstand ein Sachschaden von je ca. 2.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: