Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

04.09.2000 – 11:54

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Unbekannte Baumsäger

      Nürnberg (ots)

Wie erst jetzt bekannt wurde, sägten zwei
bislang Unbekannte unter den Augen mehrerer Passanten am
23.08.2000, gegen 03.15 Uhr, in Nürnberg an der Ecke
Kaiserstraße/Königstraße mit einer Handsäge einen ca. 4 m hohen
Laubbaum (Stammdurchmesser 40 cm) um.

    Nach Auskunft des Gartenbauamtes der Stadt Nürnberg entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 DM.

    Die Passanten, die Zeugen des Vorfalls wurden, haben sich allerdings bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet. Sie werden deshalb gebeten, sich an die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte unter der Telefonnummer (0911) 211-2474 zu wenden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken