Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Versuchter Raub

      Fürth (ots) - In der Nacht zum 01.05.2000 versuchten zwei
bislang unbekannte Männer, einen 21-jährigen Zeitsoldaten zu
berauben. Der Überfallene saß gegen 04.40 Uhr im Stadtpark in
Fürth zwischen Stadtgärtnerei und Röllingersteg auf einer
Parkbank. Plötzlich bedrohte ihn einer der Täter mit einem
Taschenmesser und forderte Geld. Gerade als der Soldat seine
Geldbörse aus der Hose ziehen wollte, stach der Räuber zu. Dann
flüchteten die beiden Unbekannten. Der Soldat erlitt eine ca. 7
cm lange, oberflächliche Schnittverletzung am Unterarm.
    Beide Täter sind ca. 20 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Einer
hat kurze, blonde Haare und war mit weißem T-Shirt und dunkler
Jeans bekleidet. Sein Komplize hat lange dunkle Haare und trug
ein dunkles T-Shirt und dunkle Jeans.
Die Kripo fahndet nach den beiden Räubern.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: