Polizei Coesfeld

POL-COE: Nottuln, Horst
Betrunkener Fahranfänger flüchtet von der Unfallstelle

Coesfeld (ots) - Ein Zeuge meldete sich am frühen Dienstagmorgen bei der Polizei, weil ihm auf einem Feld in der Bauerschaft Horst ein verunfalltes Auto aufgefallen war. An dem Auto waren die Airbags ausgelöst. Es befand sich keine Person mehr im Auto oder in der näheren Umgebung. Bei den anschließenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Auto von einem 18-Jährigen gefahren wurde. Er befand sich in Begleitung eines 17-jährigen Freundes. Beide hatten zuvor Alkohol getrunken und wollten noch eine kurze "Spritztour" unternehmen. Dabei geriet der 18-Jährige aufgrund unangepasster Geschwindigkeit und vermutlich auch aufgrund seines Alkoholkonsums von der Fahrbahn ab. Nach dem Unfall verließen beide die Unfallörtlichkeit und schliefen ihren Rausch aus. Als die Polizei am Morgen den jungen Fahrer antraf, stand dieser noch unter Alkoholeinfluss. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: