Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

22.05.2018 – 14:53

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 180522-3-pdnms Unfallhergang noch nicht geklärt

Owschlag (ots)

180522-3-pdnms Unfallhergang noch nicht geklärt

Owschlag / Am 22.05.2018, gegen 05.19 Uhr, kam in Owschlag in der Ramsdorfer Straße Höhe Nr. 2 (Einmündung zum Mooshörner Weg ) zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Beide befuhren die Ramsdorfer Straße in gegensätzlicher Richtung. An der Unfallstelle beschreibt die Straße eine Kurve. Hier stießen die beiden Pkw aus bislang nicht geklärter Ursache zusammen, und beide Pkw wurden in den Frontbereichen und jeweils linksseitig erheblich beschädigt. Es dürfte ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro entstanden sein. Beide Fahrer (45 und 61 Jahre alt) wurden schwer bzw. leicht verletzt in die Imlandklinik Rendsburg eingeliefert. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Hinweise zum Unfallhergang nehmen die Polizei in Owschlag unter der Tel.-Nr.: 04336 3510 oder das Polizeirevier Rendsburg unter der Tel.: 04331 208450 entgegen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung