Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

24.01.2020 – 09:46

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte brechen sechs Transporter in Horneburg auf und entwenden diverse Werkzeuge, Unbekannter zerkratzt erneut Lack von vier abgestellten Autos in Harsefeld

Stade (ots)

1. Unbekannte brechen sechs Transporter in Horneburg auf und entwenden diverse Werkzeuge

In der Zeit zwischen Mittwoch, 16:00 h und Donnerstag, 06:45 h sind bisher unbekannte Täter durch Horneburg gezogen und haben sechs in verschiedenen Straßen abgestellte Transporter aufgebrochen. In der Sonntagsstraße wurde bei einem Sprinter das Schloss der Hecktür herausgebrochen, der Wagen konnte dann aber nicht geöffnet werden.

In der Straße "Am Milchberg" konnte bei einem Mercedes Vito die Heckklappe aufgebrochen werden und daraus dann ein Industriestaubsauger, ein Messgerät, eine Presse, eine Flex, eine Bohrmaschine sowie eine Tigersäge erbeutet werden.

In der Stader Straße wurden auf dem Grundstück einer dortigen Heizungsbaufirma gleich bei zwei Firmenwagen die Heckscheiben eingeschlagen und dann daraus diverses Werkzeug entwendet.

Im Gerbergraben konnten der oder die Täter gegen 04:30 h einen VW-Crafter gewaltsam öffnen und diverse Elektrowerkzeuge mitgehen lassen und im Böttcherring wurde versucht ein Sprinter zu knacken, was dann aber misslang.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Täter mit einem passenden Transportfahrzeug in der Nähe der Tatorte gewesen sein müssen, um das umfangreiche Diebesgut abtransportieren zu können und fragen nun:

"Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten oder kann sonstige sachdienliche Hinweise dazu geben?"

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-826490 bei der Horneburger Polizei zu melden.

2. Unbekannter zerkratzt erneut Lack von vier abgestellten Autos in Harsefeld

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein bisher unbekannter Täter erneut den Lack von vier nebeneinander in Parkbuchten in der Südstraße abgestellten Autos mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt und so einen Schaden in Höhe von mehrere tausend Euro angerichtet.

Bereits von Freitag auf Samstag vergangener Woche waren in der gleichen Straße fünf Autos auf gleiche Art und Weise beschädigt worden (wir berichteten).

Die Harsefelder Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Stade
Weitere Meldungen aus Stade