PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

20.11.2019 – 12:11

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Handy entrissen und geflüchtet; Munster: Portmonee aus Handtasche gestohlen; Uetzingen: Einbruch in Schützenhaus scheitert; Buchholz/A.: Uhren gestohlen

HeidekreisHeidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.11.2019 Nr. 1

19.11 / Handy entrissen und geflüchtet

Walsrode: Eine 23jährige Walsroderin wurde am Dienstagmorgen, gegen 07.15 Uhr auf der Danziger Straße Opfer eines räuberischen Diebstahls. Die Frau gab an, dass ihr ein Unbekannter das Smartphone aus der Hand gerissen und sie danach in ihren offenstehenden Pkw geschubst habe. Der Täter sei anschließend in Richtung Bismarkring geflohen. Beschreibung: etwa 175 cm groß, von normaler Statur, trug eine dunkelblaue oder dunkelgrüne Kapuzenjacke. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

19.11 / Portmonee aus Handtasche gestohlen

Munster: Ein Unbekannter entwendete einer 65jährigen Frau während des Einkaufens die Geldbörse aus der Handtasche. Die Tat wurde am Dienstagmittag, zwischen 12.35 und 12.40 Uhr in einem Discounter an der Straße Winkelmannshof begangen. Täterbeschreibung: männlich, etwa 175 - 180 cm groß, dunkle Haare, kein Bart. Der Schaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.

18.11 / Einbruch in Schützenhaus scheitert

Uetzingen: Unbekannte versuchten am vergangenen Wochenende durch Aufhebeln der Eingangstür in das Schützenhaus in Uetzingen zu gelangen. Die Tür hielt stand, die Täter gelangten nicht in das Objekt. Der Schaden an der Tür wird auf rund 500 Euro geschätzt.

19.11 / Uhren gestohlen

Buchholz/A.: Unbekannte entwendeten am Dienstagmittag, zwischen 11.00 und 12.20 Uhr aus einem Haus an der Straße Am Haifelde vier Armbanduhren im Wert von rund 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Schwarmstedt unter 05071/511490 in Verbindung zu setzen.

19.11 / Portmonee aus Auto gestohlen

Soltau: Autoaufbrecher entwendeten in der Nacht zu Dienstag an der Friedensstraße aus einem Pkw ein leeres Portmonee. Um an das Diebesgut zu gelangen, schlugen sie die Scheibe der Fahrertür ein. Der Schaden wird auf rund 220 Euro geschätzt.

20.11 / Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht am Drosselweg in Soltau

Soltau: Am Donnerstag, 07.11.2019 ist am Drosselweg in Soltau zwischen 09.00 und 10.00 Uhr ein parkendes Fahrzeug durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Der beschädigte Pkw VW Golf stand zur Unfallzeit in einer Parkbucht und wies bei Rückkehr des Nutzers einen Schaden am vorderen, linken Kotflügel und Außenspiegel auf. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

19.11 / Stein durch Scheibe geworfen

Walsrode: Unbekannte beschädigten am Dienstabend, gegen 22.50 Uhr mit einem Stein die Türscheibe einer Spielothek an der Moorstraße. Anschließend warfen sie den Stein durch die Seitenscheibe des Eingangs und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

19.11 / Fahrradfahrer betrunken

Schwarmstedt: Polizeibeamte kontrollierten am Dienstagnachmittag einen Fahrradfahrer in Schwarmstedt. Der Mann führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,99 Promille. Eine Blutprobe und eine Strafanzeige sind die Folge der Trunkenheitsfahrt.

20.11 / Parkplatzunfall - Polizei sucht weißes Fahrzeug

Soltau: Auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes an der Böhmheide kam es am Freitag, 15.11.2019, zwischen 10.45 und 11.05 Uhr zu einem Unfall beim Ein- oder Ausparken. Der Unfallverursacher fuhr gegen einen geparkten, blauen Ford Tourneo, beschädigte ihn an der vorderen linken Seite und verließ den Ort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am beschädigten Fahrzeug konnte weißer Lackabrieb sichergestellt werden. Die Polizei bittet Unfallzeugen und den Verursacher sich unter 05191/93800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis