Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

01.03.2019 – 11:56

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Schwarmstedt: 40 Stühle gestohlen; Soltau: Diebstahl aus Fabrikgebäude; Böhme: Gegen Baum geprallt - Leicht verletzt; Munster: Frontalzusammenstoß - Zwei Schwerverletzte

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 01.03.2019 Nr. 3

28.02 / 40 Stühle gestohlen

Schwarmstedt: In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannte 40 Stühle aus dem Gebäude der Kirchengemeinde an der Hauptstraße. Der Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

28.02 / Diebstahl aus Fabrikgebäude

Soltau: Aus einem Fabrikgebäude an der Straße Ebsmoor entwendeten Unbekannte im Verlauf der vergangenen sechs Wochen einen Gabelstapler, Maschinen, Kabel, Metall und Waschbeckenarmaturen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

28.02 / Gegen Baum geprallt - Leicht verletzt

Böhme: Ein 26jähriger Pkw-Fahrer aus Rethem kam am Donnerstagmorgen, gegen 07.50 Uhr auf der B 209 bei Altenwahlingen alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Straßenbaum, schleuderte zurück und kam auf der rechten Fahrbahnseite zum Stehen. Der Rethemer wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Zur Bergung und Unfallaufnahme musste der Bereich gesperrt werden, so dass es zu Behinderungen im Berufsverkehr kam.

28.02 / Frontalzusammenstoß - Zwei Schwerverletzte

Munster: Am Donnerstag, gegen 15.20 Uhr kam es auf der K 49 bei Munster zu einem Frontalzusammenstoß im Begegnungsverkehr, bei dem beide Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. Ein 42jähriger Pkw-Fahrer aus Winsen/Luhe kam aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Grünstreifen. Er lenkte zurück auf die Straße und prallte dabei frontal in den Wagen einer entgegenkommenden, 35jährigen Frau aus Munster. Beide Beteiligte kamen schwer verletzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell