PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

30.11.2021 – 09:30

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Neue Betrugsmasche mit hochwertigen Fahrzeugen ++ Unfallflüchtiger hinterlässt 300 Euro Bargeld ++ Ins Gespräch verwickelt und Geldbörse entwendet ++

POL-ROW: ++ Neue Betrugsmasche mit hochwertigen Fahrzeugen ++ Unfallflüchtiger hinterlässt 300 Euro Bargeld ++ Ins Gespräch verwickelt und Geldbörse entwendet ++
  • Bild-Infos
  • Download

Rotenburg (ots)

Neue Betrugsmasche mit hochwertigen Fahrzeugen

## Kopien der Zulassungbescheinigungen in der digitalen Pressemappe ##

Rotenburg. Die Polizei im Landkreis Rotenburg warnt Fahrzeughändler und auch Privatpersonen vor einer neuen Betrugsmasche mit unterschlagenen Fahrzeugen. Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes bearbeiten derzeit mehrere dieser Fälle. Den Taten vorangegangen waren Leasingverträge mit Kreditkauf in Schweden. Die Käufer erhielten mit den Fahrzeugen auch Zulassungsbescheinigungen, auf denen unter Punkt Y vermerkt ist, dass es sich bei dem geleasten Pkw um ein Fahrzeug aus einem Kreditkauf mit Eigentumsvorbehalt handelt. Die hochwertigen Fahrzeuge wurden aus Schweden ausgeführt und trotzdem in Scheeßel, Bremervörde und Osterholz Händlern zum Verkauf angeboten. Der gekennzeichnete Vermerk auf dem Dokument kann künftige Interessenten vor finanziellem Verlust schützen.

Unfallflüchtiger hinterlässt 300 Euro Bargeld

Rotenburg. Am Montagvormittag kam es in der Großen Straße zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher kollidierte beim Ausparken mit dem Toyota einer 40-Jährigen und entfernte sich vom Unfallort. Was er allerdings hinterlässt, sind dreihundert Euro Bargeld und einen unbeschrifteten Notizzettel - vermutlich für die Schadensregulierung. Der geschätzte Schaden beläuft sich allerdings laut Polizeiangaben auf knapp 5.500 Euro. Die Rotenburger Polizei bittet unter folgender Telefonnummer 04261 947-0 um Hinweise zum Verursacher

Ins Gespräch verwickelt und Geldbörse entwendet

Sottrum. Im Aldi-Markt an der Großen Straße in Sottrum wurde am Montagnachmittag ein 87-jähriger Mann von einer etwa 35 Jahre alten Frau in ein Gespräch verwickelt. Während des Gesprächs entwendet ein unbekannter Mann unbemerkt die Geldbörse des Senioren. Die Polizei bittet die Bürger nochmals eindringlich, ihre Wertsachen während des Einkaufens nicht unbeaufsichtigt im Einkaufswagen oder in der unverschlossenen Tasche aufzubewahren.

Radlader von Baustelle gestohlen

Klein Meckelsen. In der Straße Maschhorst entwendeten Unbekannte in den Nachtstunden von Freitag auf Samstag einen gelben Radlader von einem privaten Grundstück. An diesem befand sich eine Schaufel der Marke "Wacker Nevson" mit einem Aufkleber des Unternehmens "Mambau". Die Polizeistation Sittensen bittet um Hinweise zum Diebstahl des Radladers unter folgender Telefonnummer: 04282 59414-0.

Trensen und Putzkoffer aus Pferdestall verschwunden

Helvesiek. Zwischen Sonntag und Montag entwendeten bislang unbekannte Täter*innen mehrere Trensen sowie einen Putzkoffer für Pferde aus einem Pferdestall an der Straße "Appel". Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell