Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

19.11.2015 – 09:53

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Betrüger meldet sich am Telefon ++ Unfall mit zwei Senioren ++ Radfahrerin am Kreisel verletzt ++ Betrugsversuch per EMail ++ Ladendieb ergreift die Flucht ++ Wechseltrick im Baumarkt ++

Rotenburg (ots)

Betrüger meldet sich am Telefon

Gnarrenburg. Mit einer neuen Betrugsmasche hat ein unbekannter Täter am Dienstagnachmittag versucht von einer 56-jährige Frau aus Gnarrenburg mehrere tausend Euro zu ergaunern. Der Mann hatte sich gegen 15 Uhr telefonisch bei der Dame gemeldet und ihr deren Kontodaten genannt. Es sei von Fremden ausgespäht worden. Um ihr Geld zu sichern und einen Schadensersatz zu bekommen, müsse die arglose Frau sechstausend Euro überwiesen. Das tat sie aber nicht und meldete den Betrugsversuch der Polizei

Unfall mit zwei Senioren

Sittensen. Zwei Senioren sind sich am Mittwochmittag im Einmündungsbereich von Lessingstraße und Heiddornweg ungewollt näher gekommen. Der 74-jährige Fahrer eines Seat hatte dort gegen 12.30 Uhr abbiegen wollen und dabei einen 71-jährigen Radfahrer übersehen. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Radler und zog sich leichte Verletzungen zu.

Radfahrerin am Kreisel verletzt

Rotenburg. Bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr Mühlenstraße/Verdener Straße ist am Mittwochmorgen eine 15-jährige Radfahrerin verletzt worden. Ein 53-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Schaumburg hatte die Jugendliche gegen 8 Uhr früh beim Verlassen des Kreisels übersehen und angefahren. Beim Sturz zog sich die 15-Jährige leichte Verletzungen zu.

Betrugsversuch per EMail

Zeven. Mit einem Hilferuf per Mail haben unbekannte Täter in der vergangenen Woche versucht an das Geld Mannes aus der Samtgemeinde Zeven zu kommen. Auf seinem Computer war die elektronische Botschaft einer ihm nicht bekannten Frau eingegangen. Sie sei nach Zypern gereist und habe dort ihre Tasche mit Reisepass und Kreditkarte verloren. Sie bat um eine Überweisung per Western Union, damit sie mit dem nächsten Flieger nach Hause kommen könne. Der Mann zeigte den Betrugsversuch bei der Zevener Polizei an. Britta Ellßel, Betrugsexpertin bei der Zevener Polizei warnt:" Reagieren Sie nicht auf derartige Mails! Die Täter haben fremde Adressbücher ausgespäht und verschicken damit viele "Hilfeschreiben" an arglose Menschen."

Ladendieb ergreift die Flucht

Bremervörde. Nachdem er bei einem Ladendiebstahl in einem Discounter in der Straße Am Bahnhof Süd ertappt wurde, ist ein unbekannter Täter mit seiner Beute geflüchtet. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und der 27-jährigen Marktleiterin gemeldet. Sie bat den Verdächtigen in seinen Rucksack schauen zu dürfen. Dazu kam es aber nicht, denn der Mann ergriff sofort die Flucht. Was er tatsächlich gestohlen hat, ist nicht bekannt.

Zwei Säcke mit Feuerholz gestohlen

Basdahl. Von einem Verkaufsstand auf einem Privatgrundstück an der Bremervörder Straße hat ein unbekannter Mann am Mittwochmittag zwei Säcke mit Feuerholz gestohlen. Vermutlich war er mit einem Mini mit Oldenburger Kennzeichen vorgefahren und hatte die beiden Säcke eingeladen. Bezahlt hat der Mann dafür nicht. Er setzte sich in sein Auto und fuhr davon. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Oerel unter Telefon 04765/242.

Einbruch am Nachmittag

Wittorf. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr am Mittwoch sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Zum dicken Holz eingedrungen. Sie hatten ein Fenster auf der Rückseite eingeschlagen und waren dann in die Wohnung geklettert. Im Haus fanden die Diebe Schmuck und verschwanden damit durch eine Terrassentür.

Wechseltrick im Baumarkt

Rotenburg. Am Mittwochnachmittag hat ein unbekannter Betrüger an der Kasse eines Baumarktes in der Bremer Straße mit einem Wechseltrick Beute gemacht. Beim Bezahlen einer Arbeitsmaschine verwirrte der Unbekannte die Mitarbeiterin und schaffte es, dass er nicht den vollen Betrag zahlen musste. Dann wollte er die Ware plötzlich nicht mehr haben und gab sie wieder zurück. Dafür erhielt er im Gegenzug den vollen Kaufbertrag. Mit dem ergaunerten Geld verschwand der Fremde unerkannt.

Einbruch in Doppelhaushälfte

Sittensen. Am frühen Mittwochabend sind unbekannte Täter in die rechte Hälfte eines Doppelhauses in der Königshofallee eingebrochen. Auf der Gebäuderückseite hatten die Täter eine Terrassentür aufgehebelt. Beim Durchsuchen der Wohnung fanden sie Schmuck und nahmen ihn mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung