Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Audi A4 gestohlen ++ Seevetal und Hanstedt - Mehrere Pkw-Aufbrüche mit hohem Schaden ++ Buchholz - Füßgängerin schwer verletzt ++ u.w.M.

Seevetal/Meckelfeld (ots) - Audi A4 gestohlen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte einen schwarzen Audi A4 Avant vom Gelände eines Autohandels in der Glüsinger Straße gestohlen. Um den Wagen vom Gelände zu schaffen, schraubten die Täter ein Element der Umzäunung ab. Wie es den Tätern gelang, das Fahrzeug zu öffnen und zu starten, ist bislang unklar. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Seevetal unter Tel. 04105/6200 entgegen.

Seevetal und Hanstedt - Mehrere Pkw-Aufbrüche mit hohem Schaden

In der Nacht zum Donnerstag ist es zu insgesamt sieben Pkw-Aufbrüchen gekommen.

In Fleestedt brachen Unbekannte in den Straßen Stellmacherei, Hinterm Teich und Bültenweg durch Einschlagen der Seitenscheiben in fünf Autos ein und entwendeten die Navigationsgeräte. Betroffen waren ausschließlich Fahrzeuge der Marken Mercedes und BMW. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 10.000 Euro.

Im Dirkensweg in Meckelfeld entwendeten Diebe hochwertige Werkzeuge und Geräte aus einem verschlossenen Transporter. Die Schadenshöhe beträgt etwa 8.000 Euro.

In Hanstedt schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines Kleinbusses in der Alten Schulstraße ein und entwendeten eine Kettensäge sowie einen Kombi-Kanister aus dem Kofferraum.

In allen Fällen bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Buchholz - Füßgängerin schwer verletzt

Am Donnerstag ereignete sich gegen 14:35 Uhr ein Verkehrsunfall in der Hamburger Straße, bei dem eine 19-jährige schwer verletzt wurde. Die Fußgängerin wollte die Hamburger Straße überqueren und trat auf die mehrspurige Fahrbahn. Hierbei übersah sie den herannahenden Ford Fiesta einer 33-Jährigen. Die Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit der Fußgängerin. Die 19-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch behandelt werden.

Tostedt - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Donnerstag suchten Einbrecher zwischen 07:45 Uhr und 11:50 Uhr ein Einfamilienhaus in der Straße Am Brook heim. Die Täter stiegen durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster in das Haus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie nahmen Schmuck an sich und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Buchholz unter Tel. 04181/2850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: