Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Zwei Unfälle am Morgen fordern Schwerverletzte

Seevetal (ots) - Seevetal/Ohlendorf - Erntehelferin von Pkw erfasst

Am Mittwochmorgen ereignete sich um 06:37 Uhr auf der Kreisstraße 9 (Ohlendorfer Str.) zwischen der Ortschaft Ohlendorf und der K22 ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Nach derzeitigem Erkenntnisstand setzte ein Omnibus in Höhe eines Gemüsefeldes mehrere Erntehelfer ab. Eine 23-jährige Arbeiterin trat, nachdem sie ausgestiegen war, hinter dem Bus auf die Fahrbahn um die Straße zu überqueren. Dort wurde sie frontal durch einen herannahenden Pkw erfasst. Der 61-jährige Autofahrer hatte die dunkel gekleidete Arbeiterin auf der Straße offenbar nicht rechtzeitig erkennen können. Die Sichtverhältnisse waren zum Zeitpunkt des Unfalles aufgrund von Dunkelheit und Regen beeinträchtigt. Die 23-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Hamburger Klinik gebracht.

Der Autofahrer und die Augenzeugen des Unfalls erlitten einen Schock. Sie wurden vor Ort medizinisch betreut.

Seevetal/Fleestedt - Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind

Gegen 07:00 Uhr kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Auch zu dieser Zeit erschwerte Dunkelheit und Regen die Sicht. Ein 11-jähriges Mädchen trat in der Winsener Landstraße zwischen zwei haltenden Fahrzeugen auf die Straße um diese zu überqueren. Eine 31-Jährige, die mit ihrem Pkw in Richtung Harburg unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Mädchen wurde von dem Pkw erfasst erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte das Kind in eine Hamburger Klinik.

Die Autofahrerin und Zeugen des Unfalls erlitten einen Schock. Sie wurden an der Unfallstelle medizinisch betreut.

Die Unfallursachenermittlungen der Polizei Seevetal dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: