Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

22.12.2018 – 17:21

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen

Northeim (ots)

Northeim, Graf-Otto-Str./Wallstr. Freitag, 21. Dezember 2018, 20.00 Uhr

NORTHEIM (hep) - Am Freitag gegen 20.00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Graf-Otto-Str./Wallstr.zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer und 2 Insassen verletzt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Eine 59 Jahre alte Autofahrerin aus Northeim übersah im Kreuzungsbereich Graf-Otto-Str./Wallstr. einen vorfahtsberechtigten 43 Jahre alten Autofahrer, sodass es zum Zusammenstoß beider PKW kam. Der PKW der Northeimerin stieß nach dem Unfall noch gegen einen Gartenzaun sowie eine Mauer. Die 59 jährige Northeimerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in das Universitäts-Krankenhaus nach Göttingen verbracht werden. der 43 Jahre alter Unfallbeteilgte sowie 2 Insassen seines PKW wurden leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus nach Northeim verbracht Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim