Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

01.07.2018 – 15:33

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Bad Gandersheim (ots)

Bad Gandersheim ; Gemarkung Dannhausen Bundesstraße 64 Fahrtrichtung Seesen - 30.06.2018 - 13:00 Uhr

Bad Gandersheim ( fi ) -

Der 71-jährige Fahrzeugführer aus einem Ortsteil von Bad Gandersheim fuhr mit seinem PKW aus Dannhausen kommend in Richtung Seesen auf die Bundesstraße 64 auf. Hierbei kommt es, aus noch zu ermittelnden Gründen, zum Zusammenstoß mit dem auf der durchgehenden Fahrbahn fahrenden PKW des aus einem Ortsteil von Dassel kommenden 69-jährigen Fahrzeugführers. Aufgrund des heftigen Zusammenstoßes gerät der PKW des 69-jährigen Fahrzeugführers ins Schleudern und schließlich ins Kippen, wobei der PKW sich überschlägt und auf dem Dach zu liegen kommt. Bei dem Verkehrsunfall werden die zwei Fahrzeugführer sowie die insgesamt drei, ebenfalls in den Fahrzeugen befindlichen Insassen verletzt. Über die Art und Umfang der Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden. Alle verletzten Personen werden, zur weiteren ärztlichen Versorgung, durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die Bundesstraße 64 zeitweise voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten nach der Verkehrsunfallaufnahme abgeschleppt werden. Insgesamt ist ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000EUR entstanden.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen zum Verkehrsunfall werden gebeten sich bei dem PK Bad Gandersheim oder ihrer zuständigen Dienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim