Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

17.06.2019 – 12:52

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg-Schulbustraining an der Grundschule Drakenburg

Nienburg (ots)

(BER)Die Verkehrssicherheitsberaterin (VSB)der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, Nicole Schuster, bereitet regelmäßig Grundschulkinder auf zukünftiges Busfahren vor, wenn ein Wechsel an weiterführende Schulen bevorsteht. Am Montagmorgen fand eine solche Veranstaltung an der Grundschule in Drakenburg statt, hier allerdings unter besonderen Umständen. Zum jetzigen Stand wird diese Schule nach den Sommerferien geschlossen, die Kinder müssen danach zur Grundschule nach Heemsen und werden damit fast alle zu "Buskindern". Der Vorbereitungsunterricht für 45 Kinder der 1. bis 4. Klasse fand zunächst für einen theoretischen Teil in der Schule statt. Hier standen Themen wie

   - Verhalten am Bus, nicht drängeln, nicht schubsen
   - Verhalten im Bus, nicht essen und trinken, gut festhalten
   - Schilder im Bus, nicht den Busfahrer ablenken
   - Toter Winkel, was kann der Busfahrer gar nicht sehen
   - wohin mit dem Schulranzen und vieles mehr auf dem Stundenplan. 

In der vierten Stunde stand dann eine praktische Übung auf dem Plan. Dank der freundlichen Unterstützung der Verkehrsbetriebe Landkreis Nienburg (VLN), durften die Kinder mit Betreuern kostenlos eine Station im Linienbus mitfahren und konnten ihr Wissen gleich vor Ort anbringen.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg