Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

05.06.2019 – 14:44

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Folgeunfälle nach Diesel/Ölspur

Bückeburg (ots)

(ma)

Ein beschädigter Lkw, der heute gg. 13.00 Uhr aus dem nordrheinwestfälischen Quetzen bis nach Bückeburg/Meinsen fuhr, hat Betriebsmittel verloren und dadurch die Landesstraßen 772 und 450 verschmutzt und gefährlich rutschig gemacht.

Der Lkw fuhr nach bisherigen Erkenntnissen in Quetzen über ein abgefallenes Fahrzeugteil eines Traktors, was zu einer Beschädigung am Dieseltank oder der Ölzufuhr führte.

Auf der glatten Fahrbahn verunfallte dadurch ein Lkw im Bereich Rusbend, der derzeit geborgen wird, und ein Radfahrer, ebenfalls in Rusbend, kam zu Fall. Der Lkw-Fahrer und der Radfahrer wurden leicht verletzt.

Derzeit werden in Abstimmung mit der Polizei Minden im Rahmen der Unfallaufnahmen Absperr-u. Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Die Straßenmeisterei Rinteln und der Bauhof Bückeburg sind informiert, die sich um die Reinigungsmaßnahmen kümmern werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg