Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

03.06.2019 – 12:46

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Drogen- und Alkoholbeeinflussungen bei Kraftfahrern

Obernkirchen/Luhden/Bückeburg (ots)

(ma)

Aufgrund von festgestellten Drogen-und Alkoholbeeinflussungen bei Kraftfahrern haben Beamte der Polizei Bückeburg über das Wochenende drei Strafverfahren einleiten müssen.

Am Freitag fiel den Beamten gg. 21.15 Uhr eine 35jährige Frau aus dem Landkreis Aurich in ihrem Pkw Corolla auf, die in Obernkirchen einen gesperrten Weg befuhr. Bei der Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße wurden Ausfallerscheinungen bei der Kontrollierten festgestellt, die einen Drogenvortest ablehnte. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, und untersagten die Weiterfahrt.

Am Samstag erzeugte gg. 00.30 Uhr ein 25jähriger Fahrer eines Pkw VW die Aufmerksamkeit der Beamten, als dieser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Luhden fuhr. Der Bückeburger stand mit 0,49 Promille unter Alkoholeinfluss und zudem konnte ein Drogenvortest die Beeinflussung von Betäubungsmitteln nachweisen. Dem Bückeburger wurde eine Blutprobe entnommen und ebenfalls das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt. Auf dem Beifahrersitz sass übrigens die Fahrzeughalterin des kontrollierten Pkw VW gegen die ebenfalls strafrechtlich wegen des Tatverdachts der Duldung ermittelt wird.

Ebenfalls am Samstag wurde gg. 21.30 Uhr auf der Riehestraße in Bückeburg der Fahrer eines Pkw VW aus dem Verkehr gezogen, der den Beamten in Schlangenlinien entgegenkam. Die Verkehrskontrolle hatte etwas Delikates, weil der 39jährige Bückeburger ab der Gürtellinie völlig unbekleidet im Fahrzeug saß. Der spärlich bekleidete Bückeburger räumte nach Belehrung ein, gerade Drogen in Form von Speed und Ecstasy eigenommen zu haben. Einen Drogenvortest konnte der Mann nicht absolvieren. Nach der Blutentnahme stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel des Bückeburgers sicher, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg