Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

03.05.2019 – 11:21

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg- Polizei sucht weitere Zeugen für den Unfall am Montagabend

Nienburg (ots)

(BER)Am Montag, 29.04.2019, gegen 20.25 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung der Hannoverschen Straße und dem Berliner Ring ein Verkehrsunfall, bei dem ein 23-jähriger zu Tode kam. Der Verstorbene war mit einem Kleinkraftrad in Richtung Innenstadt unterwegs, als er im Kreuzungsbereich mit einem entgegenkommenden Pkw, der nach links in Richtung Langendamm abbiegen wollte, kollidierte. Nach bisherigen Ermittlungen der Nienburger Polizei zeigte die Lichtzeichenanlage zum Unfallzeitpunkt für den Pkw-Fahrer "Grün" und für den Moped-Fahrer "ROT". Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei weitere Zeugen, sich in der Dienststelle zu melden. Wichtig als mögliche Zeugen sind vor allem motorisierte Verkehrsteilnehmer, aber auch Fußgänger, die sich zur Unfallzeit im Kreuzungsbereich aufgehalten haben. Telefon: 05021 / 97780.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell