Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

17.04.2019 – 15:40

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Eystrup-Spargelstecher vermisst -Polizei sucht mit Hubschrauber

Nienburg (ots)

(BER)Seit Dienstag, 16.04.2019, wird ein 60 - jähriger polnischer Mitarbeiter eines Spargelhofes in Eystrup, Mahlen, vermisst. Nachdem der als sehr zuverlässig geltende Mann am Dienstag nicht zur Arbeit erschienen war, meldeten die Betreiber des Hofes den Mitarbeiter als Vermisst. Im Verlaufe des Tages wurden verschiedene Anlaufadressen sowie mögliche Kontaktanschriften aufgesucht. Als auch die Überprüfung der Kliniken im Umland negativ verlief, wurde zur Absuche der Umgebung der Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera eingesetzt. Diese Suche wurde bis kurz vor Mitternacht fortgesetzt, da die kälteren Temperaturen die Suche mit der speziellen Kamera begünstigten. Auch diese Suche verlief negativ. Am Mittwochmorgen, 17.04.2019, wurden mit den Spargelhofbetreibern weitere Maßnahmen besprochen. Mittels des Polizeihubschraubers setzte die Polizei die Suche am Mittwoch fort. Am Nachmittag kam ein Personensuchhund (Mantrailer) zum Einsatz. Nach Beschreibung der Kollegen des Arbeiters ist dieser ca. 175 - 180 cm groß und hager. Bekleidet ist er mit blauer Arbeitskleidung. Optisch wirkt er etwas älter. Die Polizei in Hoya bittet um Hinweise auf den Vermissten unter Tel.: 04251/934640.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung