Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Zusammenstoß bei Haus Harderode - zwei Verletzte

Coppenbrügge (ots) - Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich am gestrigen Dienstag (24.10.2017) auf der Kreuzung L 425 / L 588 bei Haus Harderode ereignet hatte.

Ein 32-jähriger Mann aus Hildesheim befuhr gegen 12.25 Uhr mit einem Renault Kangoo die Landesstraße 425 von Börry in Richtung Lauenstein. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt eines 52-jährigen Mannes, der mit einem VW Touran auf der Landesstraße 588 von Harderode in Richtung Bisperode fuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Beide Fahrer wurden verletzt. Ein Rettungswagen transportierte den 52-Jährigen in ein Krankenhaus nach Gronau.

Der Sachschaden wird auf mindestens 17.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: