Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Radfahrer stürzt in Bachlauf und stirbt

Hameln (ots) - (Hameln) Ein 65-jähriger Passant meldete am Mittwoch, 30.09.2015, gegen 18.40 Uhr, der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland in Hameln über Notruf, dass zwischen Hahlbrockweg und Wittekindstraße eine bewusstlose Person im Wasserlauf der "Hamel" liegen würde. Trotz Reanimationsversuche durch Ersthelfer und später durch die alarmierten Rettungskräfte verstarb die aufgefundene Person noch am Einsatzort.

Neben der verstorbenen Personen, einem 58-jährigen Mann aus Hameln, wurde ein Fahrrad aufgefunden. Die Ermittler gehen nach Spurenauswertung davon aus, dass der 58-Jährige aus bisher nicht bekannten Gründen als Radfahrer vom parallel verlaufenden Geh-/Radweg abkam und daraufhin die abfallende Böschung der "Hamel" stürzte. Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: