Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

23.09.2019 – 19:06

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Sarstedt (Sti). Am 23.09.2019, ist es gegen 05.50 Uhr im Einmündungsbereich der Breslauer Straße / Emmy-Noether-Straße in Sarstedt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 27jähriger Fahrradfahrer hat den Radweg parallel zur Breslauer Straße befahren, als ein schwarzer Pkw aus der Emmy-Noether-Straße auf die Breslauer Straße abgebogen ist. Der Fahrer des Pkw hat offenbar das Rotlicht der dortigen Lichtsignalanlage missachtet. Als der Fahrradfahrer dem Pkw ausweichen wollte, ist er gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Der Verursacher hat sich mit seinem Pkw unerlaubt von dem Unfallort entfernt, ohne sich um den verletzten Fahrradfahrer zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim