Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

17.06.2019 – 10:59

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mehrere Pkw-Aufbrüche im Stadtgebiet Hildesheim

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - (jpm) Am vergangenen Wochenende wurden im Stadtgebiet Hildesheim sechs Pkw aufgebrochen.

Im Zeitraum vom 14.06.2019, 14:30 Uhr, bis zum 15.06.2019, 09:45 Uhr, war ein Skoda Kodiaq im Thomas-Dehler-Weg betroffen. Dabei verschafften sich die Täter auf bisher unbekannte Art und Weise Zugang ins Fahrzeuginnere. Anschließend wurde daraus das festinstallierte Multimediagerät, bestehend aus Radio und Navigationsgerät, entwendet. Der entstandene Schaden wurde auf einen mittleren, dreistelligen Betrag geschätzt.

Am 15.06.2019, zwischen 05:00 Uhr und 12:50 Uhr, wurde in der Speicherstraße die Scheibe an der Fahrertür eines Audi A 4 eingeschlagen. Ob etwas aus dem Pkw entwendet worden ist, steht momentan noch nicht fest.

Zwischen dem 14.06.2019, 18:30 Uhr, und dem 15.06.2019, 12:10 Uhr, wurde in der Basedowstraße an einem Mazda 5 die Scheibe an der Beifahrertür zerstört. Im Anschluss wurde das Innere des Fahrzeuges durchwühlt. Entwendet wurde jedoch nichts.

In der Richthofenstraße wurde zwischen dem 14.06.2019, 19:30 Uhr, und dem 15.06.2019, 15:30 Uhr, die Scheibe an der Beifahrerseite eines Opel Zafira eingeschlagen. Entwendet wurde anschließend ein älteres Mobiltelefon.

Am 15.06.2019, in der Zeit von 00:00 bis 13:30 Uhr, wurde in der Klosterstraße die Beifahrerscheibe an einem Opel Corsa eingeschlagen. Entwendet wurden in diesem Fall ein Navigationsgerät sowie die Zulassungsbescheinigung I.

Am 15.06.2019, gegen 21:10 Uhr, versuchte ein bisher unbekannter Täter in der Behrlastraße über die Fahrertür gewaltsam in einen Audi A 4 zu gelangen. Dabei wurde er durch einen Zeugen beobachtet. Nachdem der Täter dies bemerkte, ließ er von einer weiteren Begehung ab und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Richthofenstraße. Der Zeuge informierte die Polizei, woraufhin mehrere Streifenwagen umgehend nach dem unbekannten Mann fahndeten, ihn jedoch nicht mehr antreffen konnten. Der Flüchtige wurde wie folgt beschrieben: Ca. 30-40 Jahre alt - kurze, blond-graue Haare - kräftige Statur - bekleidet mit blauer Jeans, schwarzer Jacke und eine schwarz-weißen Basecap.

Zusammenhänge zwischen den Taten werden durch die Ermittler geprüft.

Zeugen, die eventuell sachdienliche Hinweise zu den Pkw-Aufbrüchen geben können, werden gebeten, sich unter der Nr. 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim