Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Hildesheim (ots) - (jpm)Am 10.08.2018, gegen 13:00 Uhr ist es auf der Beusterstraße (L 491) in Hildesheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt.

Zur Unfallzeit befuhr eine 59-jährige Frau aus Hildesheim mit einem VW Polo die Beusterstraße in Hildesheim in Richtung "Scharfe Ecke". Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie in den Gegenverkehr. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Hyundai, der aus Richtung Itzum kam. Der 47-jährige Hildesheimer, der am Steuer des Hyundai saß, versuchte zuvor noch nach rechts auszuweichen. Beide Beteiligte wurden dabei verletzt. Der Hyundaifahrer wurde vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt. Die 59-jährige wurde vorsorglich in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die eingesetzten Beamten schätzen den Gesamtschaden auf ca. 35.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn blieb bis ca. 14:30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: