Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

11.03.2018 – 12:15

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Betrunken und ohne Führerschein Unfall verursacht und geflüchtet

Hildesheim (ots)

Bockenem (web) - Am Samstag, gegen 08:30 Uhr, wurde der Polizei ein verunfallter Pkw auf der Landesstraße zwischen Jerze und Bornum gemeldet. Der Pkw sollte nach ersten Mitteilungen gegen einen Baum geprallt sein. Weitere Angaben lagen zunächst nicht vor.

Beim Eintreffen der Polizei wurde der Pkw entsprechend der Meldung vorgefunden. Der Pkw war jedoch verlassen, unverschlossen und der Motor bereits "abgekühlt". Die Ermittlungen führten dann schnell zum Fahrzeughalter. Der 60jährige aus dem Stadtgbiet Bockenem machte zunächst keine Angaben zur Sache. Schnell wurde auch klar, warum das so war.

Der Fahrzeughalter war nämlich seit längerer Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis und hatte erkennbar, eine nicht unerhebliche Menge alkoholischer Getränke zu sich genommen. Außerdem sprachen frische Gesichtsverletzungen deutlich dafür, dass er der verantwortliche Fahrzeugführer gewesen sein musste.

Auf Anordung des Bereitschaftsrichters am AG Hildesheim wurde dem Bockenemer eine Blutprobe entnommen. Aufgrund mittlerweile vorliegender Beweise (Blutspuren im Pkw) räumte der Fahrzeughalter schließlich auch ein, dass er der verantwortliche Fahrzeugführer gewesen war. Der Unfall war nach seinen Angaben bereits um 05:00 Uhr geschehen.

Auch ein Atemalkoholtest wurde schließlich absolviert. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,2 Promille. Am Pkw des Mannes entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro. Am Baum entstand nur geringer Sachschaden. Der Bockenemer wird sich nun mehreren Ermittlungsverfahren (Trunkenheit im Verkehr; Fahren ohne Fahrerlaubnis; Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) stellen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim